Logo mini                

 

Herzlich Willkommen auf der Website
von Moms in Prayer International  in Deutschland
 

NI-Hannover, MiP-Infotreffen am 27.09.2014

2014-09-27 HannoverWir waren eine handverlesene Schar von fünf Frauen, die sich am Vormittag des 27. September 2014 zum MiP-Treffen in der Walderseegemeinde in Hannover getroffen haben. Damit waren jedoch drei Gemeinden aus der Umgebung vertreten: Elia-Gemeinde Langenhagen, Ichtys-Gemeinde Hannover und die Walderseegemeinde.

Beginnend mit einer Begrüßungs- und Vorstellungsrunde erfuhren die Frauen etwas über die Entstehung von Moms in Prayer – wie ich als Mutter dazu gekommen bin und auch über die Vier Schritte des Gebets und das Gebet im Einklang.

Anhand eines Bettlakens in der Mitte des Raumes haben wir an das Gleichnis mit den Freunden erinnert, die ihren gelähmten Freund vor Jesu Füße gelegt und fest darauf vertraut haben, dass Jesus ihre bzw. seine Hilfe ist.

Für die Gebetszeit haben wir auf den Charakterzug Gottes geschaut, dass er unser Fels ist.

Wir haben ihn mit folgenden Versen angebetet:

1. Samuel 2,1-2 (Hoffnung für alle): „Niemand ist so heilig wie du, denn du bist der einzige und wahre Gott. Du bist ein Fels, keiner ist so stark und unerschütterlich wie du!“

2. Samuel 22,47 (Hoffnung für alle): „Der Herr lebt! Er ist mein schützender Fels – ich preise ihn! Ihn allein will ich rühmen, denn er allein ist mein Gott, mein Fels, bei dem ich Rettung fand!“

Auseinander gegangen sind wir mit dem Wunsch, in regelmäßigen Abständen MiP-Stunden am Abend anzubieten –als zentrale Lage in der Walderseegemeinde.

Kirstin Hörner

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.