Büro: Mittwochs, 10:30 bis 12:30, 039322-726878, außer in den Ferien!

Logo mini              Schriftzug.png               IMG_5604_mini.jpg

Gott kümmert sich

Eine Mutter aus Niedersachsen berichtet im September 2013:

Mein Sohn J. hatte vor ein paar Wochen ein unglaubliches Erlebnis. Er ist im Waldkindergarten mit ein paar Kumpels in ein Erdwespennest getreten. Die Erzieherin sagte, dass dies wie im Film war: Eine große Traube Wespen ist hinter J. her; er ist – so schnell er konnte – weggerannt. Leider waren sie aber schneller und haben ihn übel erwischt. Er hatte zwischen 20 und 30 Wespenstiche. Ich musste ihn aus dem Wald abholen. Zu Hause hat er so geheult und geschrien, dass ich den Arzt angerufen haben und nach Medizin gefragt habe. Noch bevor ich ihm die Medizin geben konnte, rief er die ganze Zeit: "Mama, du musst beten!" Das hatte ich zwar eh schon gemacht, aber immer leise. Also habe ich noch laut für ihn gebetet, da hat er sich dann auch etwas beruhigt. Am Nachmittag haben wir zusammen nachgeschaut, warum und wozu Gott die "doofen" Wespen gemacht hat. Am nächsten Tag ist J. dann wieder in den Waldkindergarten gegangen. Die Erzieherinnen waren total von den Socken, dass er das so gut weggesteckt hat. Auch heute bricht er nicht in Panik aus, wenn er eine Wespe sieht. Gott hat ihn so stark gemacht, bei all seiner Sensibilität! Ich bin voller Erleichterung und Dankbarkeit!

Ein Gebet für dein Kind

image00009

Usamos cookies en nuestro sitio web. Algunas de ellas son esenciales para el funcionamiento del sitio, mientras que otras nos ayudan a mejorar el sitio web y también la experiencia del usuario (cookies de rastreo). Puedes decidir por ti mismo si quieres permitir el uso de las cookies. Ten en cuenta que si las rechazas, puede que no puedas usar todas las funcionalidades del sitio web.